Das macht gute Winterreifen aus

Bei nassen, verschneiten und vereisten Straßen spielen die Bereifung eine besonders wichtige Rolle für deine Sicherheit. Aber was macht überhaupt gute Winterreifen aus?

Um genau zu sein, sind in Deutschland nur die Winterreifen gesetzlich vorgeschrieben. Um diese jedoch länger in einem guten Zustand erhalten zu können, empfiehlt es sich, von Ostern bis Oktober Sommerreifen zu verwenden. Da es in der kalten Jahreszeit umso mehr auf gute Winterreifen ankommt, haben wir die wichtigsten Kriterien hierfür für dich zusammengefasst.

Die Kennzeichnung „M+S“

Winterreifen, die seit dem 1. Januar 2018 produziert werden, tragen eine in eine Bergsilhouette eingerahmte Schneeflocke an der Reifenflanke. Das Piktogramm heißt Alpine-Symbol und verrät, dass die Reifen einem speziellen Prüfverfahren unterzogen wurden, um ihre Leistungsfähigkeit bei winterlichen Bedingungen zu gewährleisten. Kurz gesagt: Reifen mit dieser Kennzeichnung unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen. Alle bis zum 31. Dezember hergestellten Winterreifen tragen statt dem Schneeflockensymbol das M+S-Symbol („Mud and Snow“). Hier ist das Prüfverfahren allerdings weniger streng. Laut ADAC gelten diese Reifen nur noch bis zum 30. September 2024 als wintertauglich. Dies kann jedoch je nach Land und gesetzlicher Regelung variieren.

Darum sind gute Winterreifen wichtig

Winterreifen unterscheiden sich in Aufbau und Struktur von Sommerreifen. Sie bestehen aus einer weicheren Gummimischung, die bei niedrigen Temperaturen flexibler bleibt. Diese enthält meistens mehr Kautschuk, was bei Kälte und Frost für bessere Bodenhaftung sorgt, da der weichere Gummi sich besser an die Oberfläche anpasst. Zudem enthalten Winterreifen viel mehr Lamellen – sprich, schmale Einschnitte im Profil, die dem Reifen ermöglichen, Schnee zu verdrängen. Besonders beim Bremsen spielt dies eine entscheidende Rolle, da der Reifen dadurch besser auf der Fahrbahn haften kann und sich somit den Bremsweg verkürzt. Die umlaufenden Längsrillen auf der Lauffläche von Winterreifen sind wichtig, um Schnee, Matsch und Wasser schnell abzuleiten. Dies trägt dazu bei, das Risiko von Aquaplaning (Wasserglätte) zu minimieren und die Haftung auf nassen oder verschneiten Straßen zu verbessern.

Für den besten Grip: Auf die richtige Profiltiefe kommt’s an

Ebenso wichtig für Winterreifen ist die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe. Diese liegt bei mindestens 1,6 Millimetern und ist in keinem Fall zu unterschreiten. Allerdings ist eine Profiltiefe von mindestens vier Millimeter empfohlen, da ein Einsatz solcher Reifen nicht mehr sicher ist. Eine ausreichende Profiltiefe hilft nämlich, Wasser und Schnee effektiver abzuleiten und sorgt somit für bessere Haftung. Nicht zu vergessen ist zusätzlich der Reifendruck. Mit den Temperaturänderungen kann es passieren, dass der Reifendruck schnell abnimmt. Deswegen sollte eine regelmäßige Überprüfung stattfinden, ob der Luftdruck noch in Ordnung ist und diesen gegebenenfalls anzupassen. In unseren Autohäusern kannst du dich nach Absprache persönlich beraten lassen und somit die perfekten Winterreifen für dein Fahrzeug finden.

Kontakt

T  08237  /  9603–0
M  info@autohaus-erdle.de

T  08237 / 9603-0  |  M  info@autohaus-erdle.de

Auch interessant

Unsere Tipps
Frühjahrsputz fürs Auto: Fahrzeugpflege nach dem Winter 
Unsere Tipps
Der Kauf eines E-Autos: Drei Dinge, die du beachten solltest
Unsere Tipps
Das musst du beim Autokauf beachten
Unsere Tipps
Drei Kriterien für gute Sommerreifen
Unsere Tipps
Reifen und Räder – Augen auf beim Reifenkauf! 
Unsere Tipps
Das Auto winterfest machen - so geht's

Standort Aindling

Standort Pöttmes

Standort Meitingen

Standort Aichach

24 Stunden Pannendienst

24/7 an 365 Tage im Jahr – wir stehen bereit für Sie!

Ob Unfall oder Panne, einfach anrufen und wir helfen:

Tel. 08237 / 9603-0

Standort Aindling

Telefonnummer

08237 / 9603 – 0

Standort Pöttmes

Mailadresse

kia@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08253 / 99 599 – 0

Standort Meitingen

Mailadresse

economy@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08271 / 81 59 – 0

Standort Aichach

Telefonnummer

08251 / 87 89 – 0

Standort Aindling

Mailadresse

info@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08237 / 9603 – 0

Standort Pöttmes

Mailadresse

kia@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08253 / 99 599 – 0

Standort Meitingen

Mailadresse

economy@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08271 / 81 29 – 0