Das Auto winterfest machen - so geht's

Schnee, Frost, vereiste Straßen und eine erhöhte Unfallgefahr: Der Winter stellt alle Verkehrsteilnehmer vor große Herausforderungen. Mit dieser Checkliste kannst du dein Auto winterfest machen.

Viele Autofahrer fühlen sich in der kalten und vor allem dunklen Jahreszeit weniger sicher auf den Straßen als im Sommer. Wir vom Autohaus Erdle verraten dir, wie du und dein Fahrzeug sicher durch die Wintermonate kommt.

Das Auto winterfest machen durch den Reifenwechsel

Wer sein Auto winterfest machen möchte, denkt wahrscheinlich im ersten Moment sofort an den Reifenwechsel. Und das ist auch richtig so! Denn bei einer Profiltiefe unter vier Millimetern sind Winterreifen, obwohl vom Gesetz her zulässig, für den Einsatz im Winter nicht mehr sicher. Diese Eselsbrücke dabei: Der goldene Rand der Ein-Euro-Münze ist exakt drei Millimeter breit und sollte daher nicht mehr sichtbar sein. Außerdem sollten Winterreifen ein Alter von zehn Jahre nicht überschreiten.

Am besten ist es, die Winterräder gleich ab November zu montieren. Dadurch lassen sich lange Wartezeiten in Werkstätten und bei Reifendiensten vermeiden. Darüber hinaus ist die Winterbereifung in manchen Situationen sogar Pflicht: so zum Beispiel auf Matsch, Schnee und Eis. Wer sich nicht daran hält, riskiert womöglich ein Bußgeld und bei Unfällen Probleme mit der Versicherung.

Fenster und Scheibenwischer

Klare Sicht ist besonders bei Frost und Schnee wichtig. Wenn du also dein Auto winterfest machen möchtest, gehört auch das Reinigen der Scheiben – innen und außen – mit dazu. Mit unserem Enteiser-Spray geht das in Sekundenschnelle. Außerdem wird dadurch die Wiedervereisung herausgezögert.

Darüber hinaus muss man Scheibenwischer und -frostschutz checken. Alte Wischerblätter, die Schlieren auf der Scheibe hinterlassen, sollten ausgetauscht werden. Dem Wischwasser sollte außerdem ein geeigneter Winterreiniger/Antifrost hinzugefügt werden. Dieser reinigt nicht nur die Scheiben, sondern bewahrt auch das Wasser, die Pumpe und die Spritzdüsen vor dem Einfrieren.

Tipp: Über Nacht eine Isolationsfolie unter die Scheibenwischergummis legen, damit sie nicht anfrieren und auf diese Art beschädigt werden.

Weitere Schritte, die das Auto winterfest machen

Damit die Türen nicht zufrieren, lassen sich Tür- und Heckklappengummis mit speziellen Pflegemitteln behandeln: dazu zählen Universalsprays oder nicht harzende Öle. Ansonsten kann ein Türschlossenteiser helfen.

Der Frostschutz im Kühlmittel verhindert, dass dieses gefriert und so das Kühlsystem oder schlimmstenfalls der Motor beschädigt wird. Daher muss auch der Kühlerfrostschutz kontrolliert werden, möchte man sein Auto winterfest machen. Mindestens -25° Celsius sollten dabei sichergestellt sein.

Davon abgesehen solltest du die Autobatterie, und die Leuchtmittel – vor allem in der dunklen Jahreszeit – checken lassen. Unsere Mitarbeiter in der Werkstatt stellen dir jederzeit alles korrekt ein.

Tipps fürs sichere Fahren im Winter

  • Vor der Fahrt: das Auto vollständig von Schnee und Eis befreien
  • Bei Glätte ruckartiges Lenken möglichst vermeiden
  • Gerät man ins Schleudern, auskuppeln und vorsichtig gegenlenken. Hilft das nicht weiter, geht nur noch die Vollbremsung.
  • An den Eiskratzer oder Besen sowie die Abdeckfolie für die Windschutzscheibe denken!

Kontakt

T  08237  /  9603–0
M  info@autohaus-erdle.de

T  08237 / 9603-0  |  M  info@autohaus-erdle.de

Auch interessant

Unsere Tipps
Frühjahrsputz fürs Auto: Fahrzeugpflege nach dem Winter 
Unsere Tipps
Der Kauf eines E-Autos: Drei Dinge, die du beachten solltest
Unsere Tipps
Das macht gute Winterreifen aus
Unsere Tipps
Das musst du beim Autokauf beachten
Unsere Tipps
Drei Kriterien für gute Sommerreifen
Unsere Tipps
Reifen und Räder – Augen auf beim Reifenkauf! 

Standort Aindling

Standort Pöttmes

Standort Meitingen

Standort Aichach

24 Stunden Pannendienst

24/7 an 365 Tage im Jahr – wir stehen bereit für Sie!

Ob Unfall oder Panne, einfach anrufen und wir helfen:

Tel. 08237 / 9603-0

Standort Aindling

Telefonnummer

08237 / 9603 – 0

Standort Pöttmes

Mailadresse

kia@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08253 / 99 599 – 0

Standort Meitingen

Mailadresse

economy@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08271 / 81 59 – 0

Standort Aichach

Telefonnummer

08251 / 87 89 – 0

Standort Aindling

Mailadresse

info@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08237 / 9603 – 0

Standort Pöttmes

Mailadresse

kia@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08253 / 99 599 – 0

Standort Meitingen

Mailadresse

economy@autohaus-erdle.de

Telefonnummer

08271 / 81 29 – 0